OpenSource und Gratis-Leistungen in KMUs

Setzen Sie OpenSource Software in Ihrer Firma ein? Wie sind Ihre Erfahrungen?

Bei adwyse GmbH setzen wir sehr stark auf OpenSource Software und Gratis-Leistungen, die im Internet zu beziehen sind. Wir wollen unseren Kunden helfen, Kosten zu sparen, gerade in der Start-Up Phase. Dazu gehören auch Investitionen in Software. Wir haben viel Zeit investiert, um geeignete Produkte und Services zu evaluieren. Die Erfahrungen waren jedoch gemischt. Dort wo wir kein geeignetes Angebot fanden, haben wir uns dann entschlossen, nach attraktiven Lösungen zu suchen, die wir unseren Kunden anbieten können.

Hier ein Kurzüberblick:

Finanzbuchhaltung: Nachdem wir von Gratisleistungen und Gratisprodukten enttäuscht waren, haben wir uns entschieden, einen kostenpflichtigen Service unseres Treuhänders zu beziehen. Durch geschicktes Nearshoring der Buchungsarbeiten sind unsere Kosten aber rund 50% tiefer, als bei einem vergleichbaren Angebot aus der Schweiz.

Text, Tabellen, Grafiken: Wir haben sehr gute Erfahrungen mit OpenOffice und LibreOffice gemacht. Die Kompatibilität ist zwar nicht 100%-ig zu Microsoft Office, aber darauf sind wir nicht unbedingt angewiesen. Der Austausch von Originaldokumenten mit Dritten beschränkt sich auf ein Minimum, das ideale Format ist eh „pdf“. Nachdem OpenOffice durch Oracle übernommen wurde, haben sich zahlreiche Entwickler abgewendet und LibrOffice gegründet. Seither haben wir auf LibreOffice umgestellt, problemlos.

Datenspeicherung: DropBox ist in vieler Munde. Ich habe jedoch eine Abneigung, meine Daten irgendwo im Nirvana abzuspeichern. Daher haben wir uns für Wuala entschieden. Genau so gut, genau so günstig, genau so sicher (eher sicherer), aber die Daten werden in der Schweiz gespeichert.

Webseite (CMS): Wir haben diverse Angebote geprüft, um unsere Webseite selbst zu designen bzw. günstig designen zu lassen. Keines der Angebote war akzeptabel, um unseren Ansprüchen eines einheitlichen Firmenauftritts (Druckmaterialien, Webseite) gerecht zu werden. Daher haben wir uns entschlossen, einen Partner für ein Offshoring-Modell zu evaluieren. Unsere Webseite haben wir zu unschlagbaren Konditionen implementiert und bieten diesen Service nun auch unseren Kunden an. Im Einsatz ist ein OpenSource Produkt Joomla.

Insgesamt haben wir zwischen 40 und 50 Gratis-Services oder OpenSource Produkte im Einsatz. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie spezifische Fragen haben. Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, erhalten Sie auch weitere zukünftige Updates (registrieren können Sie sich auf unserer Homepage).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s